Löschübungen, Brandschutzschulungen und Brandschutzunterweisungen

Löschübung werden vom Gesetzgeber gefordert, hier ein Link zur § 25 ASchG § 45 AStV (§ 42 bis § 45)

Bei einer Löschübung werden Ihre Mitarbeiter  in der ordnungsgemäßen Handhabung von Löschgeräten unterweisen um im Ernstfall richtig zu reagieren.

Was ist hierbei zu beachten:Löschübung

  • Zuerst die Theorie dann die Praxis.
  • Löschübung am besten bei Ihnen in der Firma durchführen. Fragen zur Sicherheitseinrichtung erklären wir Ihnen direkt vor Ort.
  • Biologisch abbaubare Löschmittel verwenden.
  • Nach Arbeitsgruppen die Löschübungen gestallten
  • Zu große Gruppen vermeiden. Empfohlen sind 10-20 Personen
  • Nachweis! Auf den Nachweis wer, wann teilgenommen hat nicht vergessen.

 

Brandalarm- und Räumungsübungen! Was ist hierbei zu beachten:

  • Es sollte mindesten einmal im Jahr eine Brandalarm- und Räumungsübungen durchgeführt werden.
  • Vorab alle Mitarbeiter informieren mittels Mail oder per Aushang.
  • Schon im Vorfeld darauf aufmerksam machen wie man sich zu verhalten hat.
  • Immer den nächst gelegenem Fluchtweg verwenden.
  • Sammeln am Sammelplatz.
  • Am Sammelplatz bleiben bis ein Brandschutzbeauftragter oder die Feuerwehr Bescheid gibt das alles in Ordnung ist.
  • Die Dokumentation nicht vergessen!

Kontaktieren Sie unser Team und zusammen können wir einen Plan für Ihre Firma erabeiten!

Selbstverständlich bieten wir auch sachkundige Brandschutzunterweisungen an, mit Schulung der Sicherheitseinrichtung direkt bei Ihnen Vorort, und anschließender praktischer Löschübung. Siehe Video.
Bei unserer praktischen Löschübung simulierter wir Brände mittels Brandsimulator. Geübt wird der Einsatz von Nass/Schaum Feuerlöscher und CO² Feuerlöscher. Je nach Anforderung wird die Löschübung natürlich Ihrem Betrieb angepasst.
Die Brandschutzschulungen können von uns sowohl in Englisch als auch in Deutsch durchgeführt werden.
Es ist Gemäß § 25 ASchG § 45 AStV (§ 42 bis § 45) eine jährliche Unterweisung von ArbeitnehmerInnen notwendig. Wir stellen natürlich einen Nachweis über die Teilnahme der Unterweisung aus.